Neues von e-cat

 aus http://equapio.com/de/wirtschaft/weltwirtschaftskrise-hiermit-erklaere-ich-sie-fuer-beendet/

Hyperinflation, Währungsreform und Weltkrieg 3?

Einfach das ganze Programm, so wie ich es bereits in meinem letzten Beitrag zu diesem Thema angekündigt habe, ist der Systemcrash nicht mehr zu verhindern! [2] Eine Zeit, wo man selbstverständlich mit dem Schlimmsten, mit Weltkrieg 3, Hyperinflation, Staatsbankrott und Währungsreform rechnen muss. Die Reihenfolge, was, wie, wann auf uns zukommt, das entzieht sich meiner Kenntnis, aber einen Brandbeschleuniger für kommende Staatsbankrotte werden uns wohl die steigenden Strompreise bieten. Derzeit werden die Energiepreise an den Strombörsen durch stillstehende bewegungslose Vogelschredder in die Höhe getrieben [3], aber insgesamt gesehen ist das Energieeinspeisungsgesetz (EEG) die Wurzel allen Übels, denn aufgrund dieses, von Hirntoten ins Leben gerufene Gesetz, vernichten in dieser Branche seit geraumer Zeit ausufernde Preise Arbeitsplätze und auch Leben. Ja lach nicht, denn mittlerweile sind Hunderttausende Haushalte vom Ökowahn betroffen! Sie können sich schlicht und ergreifend die monatliche Strom-Abschlagszahlung nicht mehr leisten. [4]

Kalte Fusion – e-cat

Bevor ich nun vom Thema abweiche, und Dir nun was von einer möglichen Energiewende er­zähle, was eh gerade mein Hintergedanke ist, setze ich hier erst mal einen Punkt. Ich halte je­doch fest, und damit schließe ich diesen kleinen Aufsatz ab, dass die Wirtschaftskrise gerade in die Zielgerade eingebogen ist. Also warm anziehen oder, um den kalten Herbst und saukal­ten Winter zu überstehen, sprich, um sich etwas Freiheit zu verschaffen, einen e-cat [5] bestel­len. Nein, das ist keine elektronische Katze, aber da nun 2 Seiten voll sind, erkläre ich Dir in einem Folgebeitrag was über diese technische Revolution! Versprochen Fortsetzung folgt!

Nur so viel: Der „e-cat“, das hat was mit kalter Fusion zu tun. Eine Technik, die laut „LEER­meinung“ der „GeLEERten“ nicht funktionieren kann. Okay, auch der Hummel wird, bis zum heutigen Tage von „LEER-Physikern“bescheinigt, dass dieses „brumbrum“ rein rechne­risch nicht fliegen kann. Und, was schert das die Hummel? Antwort: Nichts, sie fliegt trotz­dem!

Also Füße stillhalten, denn im zweiten Teil werde ich Dir über diese Technik, wie man bis zu 70 % Energiekosten einsparen kann, berichten. Und jetzt offenbare ich Dir schon wieder ein Geheimnis und flüstere es Dir ins Ohr: Den E-cat kann man jetzt kaufen und die Industrie kann dadurch ihren Nutzen ziehen! Alle Hürden, um die Energiewende zu verhindern, sind überwunden! Dazu später mehr!

Nur, um das hier am Ende dieses Beitrages klar zu stellen, sind bei den Energiekosten 50 bis 70 Prozent Einsparungen nicht mehr vom Tisch zu wischen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: