Spiritualität in den öffentlichen Medien auf dem Vormarsch

Newsletter Juni 2013 Teil 1 Teil 2 folgt Mitte Juni
Quelle: info@frankfurter-ring.de Editorial

Brita C. Dahlberg Guten Tag,Vor kurzem konnte man eine gute Nachricht der Wochenzeitschrift „DIE ZEIT“ entnehmen: Wir beobachten eine stille spirituelle Revolution, die sich über Europa ausbreitet.
Jeder 4. Deutsche zeigt sich aufgeschlossen gegenüber Geistheilern.
Inzwischen glauben 42% der Deutschen an Engel und 55% an Wunder.
Und sogar „DER SPIEGEL“ schreibt in einer Titelgeschichte: Heilen mit dem Geist–Gedanken machen gesund.
Meditieren, Yoga und positives Denken erobern die Schulmedizin.
Die Neurowissenschaft erkennt: Die Seele kann den Leib verändern.
Worum geht es?

Mehr und mehr Menschen „outen“ sich in ihrem Freundeskreis und sogar im Job „als Spirituelle“. Wir freuen uns darüber, auch wenn „DIE ZEIT“ befürchtet, dass wir eine Gesellschaft von Verrückten werden, die nur noch Nabelschau betreibt. Das Gegenteil ist richtig – Spiritualität und eine Ethik des Mitgefühls gehören zusammen.

Tatsache ist: Heute kann jeder Mensch, der bei Verstand ist, selbst entscheiden, was zu ihm passt und woran er glaubt – das schadet nicht, sondern ist auf lange Sicht allen nützlich! Welche Themen und Methoden am besten zu Ihnen passen, das können Sie bei uns selbst ausprobieren.

Viele Wege führen zum Selbst!
Herzlichst,


Brita C. Dahlberg

Advertisements

One Comment to “Spiritualität in den öffentlichen Medien auf dem Vormarsch”

  1. Wunderbar! Manche Hoffnungen und Voraussagen realisieren sich weltweit!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: