Der One People’s Public Trust

Der One People’s Public Trust pfändet rechtmäßig Unternehmen, Banken und Regierungen, da sie Sklaverei und private Geldsysteme betreiben

BY  ON 21. FEBRUAR 2013 • ( 2 )

17 February 2013, By Andy Whiteley, Co-Founder of Wake Up World and Being of the CreatorOPPT_IN-BUSH_SNR1-300x300Übersetzung: Patrizia

Viele haben davon gehört … viele nicht. Wie am 25. Dezember 2012 öffentlich verkündet, wurde das System der Korporativen Regierungsherrschaft zwangsvollstreckt. Rechtmäßigzwangsvollstreckt … durch ihren eigenen Mechanismus. Die Herrschenden (the powers that be) sind nun die ehemaligen Herrschenden (powers that were). Alle Schulden sind getilgt, und Unternehmen –

einschließlich aber nicht nur beschränkt auf unternehmenskontrollierte Regierungen und Banken – sind gepfändet.

Sicher, sie werden weitermachen, uns an der Nase herumzuführen in der Hoffnung, dass wir mitspielen. Aber dank einer Reihe von UCC (Uniform Commercial Code)-Registrierungen, die vom One People’s Public Trust (auch OPPT) vorgenommen wurden, hat jeder nun die Wahl. Neue Rahmenbedingungen für eine soziale Staatsführung sind jetzt in Kraft; eine Tatsache, die durch die rechtmäßigen Rahmenbedingungen des unternehmenskontrollierten „Amtsvorgängers“ ratifiziert wurde.

Anders ausgedrückt … WIR SIND FREI !!

(Macht es euch bequem, Leute, dies ist ein langer Artikel, aber einer, den ihr nicht verpassen solltet!!)

One People’s Public Trust (Treuhandfonds der Menschen, die Eins sind)

Das Ergebnis der rechtsgültigen Handlungen, die der OPPT vorgenommen hat, hat für viel Aufregung gesorgt. Recht so! Das Potenzial für positive Veränderung, die dadurch erzeugt wird, ist sehr bedeutsam!

Bevor wir uns damit näher beschäftigen möchte ich aufzeigen, wie sich diese Situation entwickelt hat.

Die unternehmenskontrollierten Regierungen und unternehmenskontrollierten Medien weigern sich, ihren eigenen Niedergang bekanntzugeben – aus ersichtlichen Gründen. Also, als informierte globale Bürger glaube ich, dass unsere Rolle darin liegt, zu verstehen was passiert ist und wie es passiert ist, so dass wir andere informieren können …. und wir endlich damit beginnen können weltweite Veränderungen umzusetzen, auf die wir alle schon so lange warten.

Zunächst – ein Reality Check – schauen wir uns die Realität mal genauer an

Bevor ich fortfahre erlaubt mir, ein paar Fakten vorabzustellen.

1) Regierungen sind waren Korporationen/Unternehmen. Das korporative Regierungs-Phänomen zeigt sich nicht nur dadurch, dass „Regierungen“ sich wie Nutznießer (und nicht wie Treuhänder) des Regierungs-Treuhandfonds verhalten, die Nachverfolgung der Dokumentation beweist dies sogar! Die Vereinigten Staaten, Kanada, Australien, das Vereinigte Königreich, Frankreich, Italien, Brasilien, Japan, Südafrika … und die Liste geht weiter … sind alle US-basierte körperschaftliche Einheiten, als solche in den Vereinigten Staaten registriert bei der United States Security & Exchanges Commission (SEC, US-Börsenaufsichtsbehörde für die Kontrol

le des Wertpapierhandels in den Vereinigten Staaten), welche als solche auf unsere Kosten/zu Lasten der Menschen handelt. Dieses „System“ ist eine Oligarchie (Herrschaft von Wenigen), die darauf ausgerichtet ist, „einigen Wenigen“ zu nutzen, während der Rest von uns dafür arbeiten muss um dieses System zu unterstützen.

2) Personen sind waren Körperschaften: Bei der Geburt wird eine Geburtsurkunde von deinen Eltern unterschrieben, welche dann von der korporativen Regierung benutzt wird um einen Treuhandfonds in deinem Namen anzulegen. Dieser Treuhandfonds dient als Pfand/Schuldensicherheit, und ein Pfand-Konto wird in deinem Namen angelegt. Du bist der Nutznießer dieses Treuhandfonds … aber niemand sagt dir, dass dieser existiert. Wenn du im Alter von 7 Jahren dich nicht anders erklärst, erklärt dich die korporative Regierung als verstorben – unter Admirality Law (Seerecht)! – und das System behandelt dich wie jemanden, „der auf See verlorenging“. Ernsthaft. Die Regierungskörperschaft übernimmt dann die finanzielle Kontrolle deines Vermögens und – abgesehen davon, dass die meisten von uns tatsächlich weit länger als sieben Jahre leben – sie behandelt uns als lebende Sklaven. Die Treuhandfonds, die geschaffen wurden um unser Leben zu finanzieren – die dich als Schuldensicherheit benutzen – werden dir geliehen wenn du eine Finanzierung brauchst für eine Hypothek etc. Du wirst dann gezwungen dafür zu arbeiten, um diese Finanzierung dem System zurückzubezahlen – zuzüglich Zinsen. Rechtmäßig hast du also keine Rechte weil du im Alter von 7 Jahren als „tot“ 

erklärt wurdest. Damit bist du verloren.

3) Die Massenmedien sind ein Instrument der körperschaftlichen Regierungen um dir Propaganda ins Haus zu liefern. Die Propaganda wird benutzt um die öffentlichen Vorstellungen zu manipulieren bezüglich des Handelns und Nicht-Handelns der körperschaftlichen Regierungen um soziale Normen, Begrenzungen und Verhalten zu verfestigen. Und um dir allen möglichen Mist zu verkaufen, indem ein Bedürfnis/eine Nachfrage erzeugt wird, die dann mit dem Bereitstellen eines Produkts einhergeht, das dieses Bedürfnis stillt. Dies ist nicht allein auf die Medien beschränkt; die Psychologie des „alten“ Paradigmas wird durch Bildungs- und religiöse Institutionen ebenfalls verstärkt.

4) Daraus folgt, dass die Struktur der Weltwirtschaft ein Mechanismus der Massenversklavung ist war. Sklaverei ist ein System, unter dem die Menschen als Eigentum behandelt werden und dazu gezwungen werden zu arbeiten. Sklaven werden gegen ihren Willen vom Zeitpunkt ihrer Gefangennahme, ihres Erwerbs oder Geburt gehalten und ihres Rechts auf Kündigung oder Arbeitsverweigerung beraubt. Kommt dir das bekannt vor?

Du wirst in ein System geboren ohne dass dir jemand erklärt wie es funktioniert. Du wirst dazu erzogen und es wird dir beigebracht deinen Beitrag zu dem System zu leisten. Du arbeitest bis zur Erschöpfung in dem System und musst obendrein dem System noch Steuern zahlen. Du musst die Regeln des Systems befolgen – welche sich auf Vermögen

und Eigentum beziehen – oder das System bestraft dich. Mit Absicht wird die Fülle nur einigen ausgesuchten Wenigen zugestanden, und viele andere gehen leer aus. Wenn dir dies nicht gefällt kannst du das System aber nicht verlassen. Das System „besitzt“ alles, jeden überall. Bis jetzt hattest du nur eine Möglichkeit: mitmachen. Es ist als ob man in einem Kasino lebt, das keinen Ausgang hat. Und das Haus gewinnt immer.

Wann wurden unsere Regierungen in Körperschaften umgewandelt?

Es begann mit der Einführung des US-Notenbank-Systems. Als 1913 das US-Notenbank-Gesetz eingeführt wurde, hat der Kongressabgeordnete Charles Lindbergh das US-Abgeordnetenhaus in einem Bericht vom 22. Dezember 1913 (Ausgabe 51) davor gewarnt, dass eine unausweichliche Konsequenz der Errichtung eines US-Notenbank-Systems wäre, – indem deren Macht dazu benutzt werden könne, wirtschaftliche Inflationen und Deflationen herbeizuführen – dass Unternehmen die Kontrolle übernehmen könnten.

Mit den Worten des Abgeordneten Lindbergh: „Von nun an werden Wirtschaftskrisen (depressions) künstlich erzeugt.“

Und da sind wir nun. 1929 haben die früher Herrschenden (the powers that were) absichtlich den Börsenmarkt zum Sturz gebracht. Wie? Schwankungen im Börsenmarkt werden vonEmotionen getrieben. Dem Börsen-Crash 1929 vorausgehend wurde eine Aufregung im Markt erzeugt, was wiederum zu einer Inflation führte. Die, die die Kontrolle hatten haben

ihre Anteile zu Höchstpreisen in den Markt gegeben und haben dann eine Panik im Markt erzeugt. Und als die Preise abstürzten haben sie ihre Anteile zurückgekauft zu einem Buchteil dessen, was sie vorher wert waren – und haben dabei auch noch ihre angeschlagene Konkurrenz aus dem Weg geräumt.

Kurz gesagt: die große Depression wurde künstlich erzeugt, so dass große Unternehmen, die den Börsenmarkt kontrollierten, davon profitieren konnten, Regierungen Geld zu leihen, welches diese benötigten, um sich von dem inszenierten Zusammenbruch zu erholen. Souveräne/unabhängige Nationen wurden nachdrücklich gezwungen, Schuldenvereinbarungen zu unterzeichnen, welche naturgemäß nie zurückgezahlt werden können. Und als sich die nationalen Schulden zu häufen begannen, war das Paradigma „Schuldensklaverei“ offiziell in Kraft … und die Unternehmen übernahmen die Kontrolle.

Körperschaftliche Regierungen verhalten sich heutzutage immer noch als ob sie echte Regierungen wären. Das System der US-Notenbank (Federal Reserve Bank), welches heute die westliche Wirtschaft dominiert, fährt damit fort, Zeiten des „Markt-Booms“ und „Wirtschaftskrisen“ zu erzeugen, indem sie strategisch die Zügel des Geld- und Kreditwesens anzieht oder locker lässt. Die momentane weltumspannende Finanzkrise ist ein hervorragendes Beispiel. Und immer wieder spielen die etablierten Medien ihren Part, indem sie die Emotionen des Börsenmarktes beeinflussen und politische Unwahrheiten fördern.

Aber die komplexe Kampagne des OPPT hat dieses System der Unternehmen dahin gebracht, zwangsvollstreckt zu werden. Alle Unternehmen, einschließlich Regierungen und Banksysteme, haben durch ihren eigenen Mechanismus der kommerziellen Regulierung zum eigenen Erlöschen beigetragen. Anders ausgedrückt: es ist ein Fall von „raus mit den alten Treuhandfonds, rein mit den neuen“!

Das ist nun also der „Umsturz der Regierung“?

Nein – es ist der Umsturz der Körperschaften/Unternehmen, die sich bis heute als Regierung maskiert haben. Wenn man versteht, dass „Regierungen“ tatsächlich Körperschaften sind, die verdeckt die Verfassungen von unabhängigen Nationen überschrieben haben, dann kann deren Niedergang nur als lange überfällig betrachtet werden.

Der Betrug der Regierungen ist real. Und außerdem: durch ihr Unvermögen, die UCC-Ansprüche (filings) zu widerlegen, hat sich das gesamte Körperschafts-Regierungssystem schuldig gemacht des Betruges, des Verrats und der Sklaverei. Nach internationalem Recht hat das OPPT im Namen der Menschen das Recht, Wiedergutmachung zu fordern für solche Verbrechen. Sie haben beschlossen, die verantwortlichen Unternehmen, Banken und Regierungen zu pfänden und aufzulösen, und alle ihre Anteile und Infrastrukturen dieser Einheiten einzuziehen – einschließlich all des Goldes und Silbers, welches die Banken in Besitz hatten – und sie in die Hände der Menschen zu überführen.

Betrachte es nicht als einen Umsturz, betrachte es als eine Wiedergewinnung von gestohlenem Eigentum. Das Handeln des One People’s Public Trust (Treuhandfonds der Menschen, die Eins sind) ist im Wesentlichen lediglich eine Rückforderung dessen, was den Menschen – den souveränen Wesen auf diesem Planeten – sowieso gehört. Das Universelle Gesetz (Universal Law), das Common Law und das UCC (Universal Commerce Code) sind jetzt die herrschenden Gesetze auf diesem Planeten. (Ich beschreibe später im Einzelnen den Mechanismus, den der OPPT eingesetzt hat um die notwendigen Führungsfunktionen zu ersetzen.)

UCC (Universal Commerce Code): Die Bibel des Handels

Der UCC ist die Bibel des Handels. Es beschließt präzise die Art des internationalen Austausches von Gütern und Leistungen. In der Tat dreht sich das gesamte Handelssystem um das UCC-Gesetz. Wenn deine Hypothek gepfändet wird oder dein Auto deinem Besitz entzogen wird benutzt die Bank hierzu das UCC-Verfahren.

Aber das UCC-Gesetz wird nicht im Jurastudium gelehrt. Es verbleibt im Herrschaftsbereich der Unternehmen und ihrer Funktionäre, die die Angestellten ihrer Rechtsabteilungen lediglich in die für sie erforderlichen UCC-Gesetze einweihen, um das Wissen dieses wichtigen Mechanismus „im Haus“ („in house“) zu belassen. Nun war aber einer der OPPT-Treuhänder von Berufs wegen eine Zeitlang in das UCC-Gesetz eingebunden und hat sofort begriffen, wie „die nicht mehr Herrschenden“ (powers that were) das UCC manipuliert haben um das Finanzsystem der Vereinigten Staaten auf einer sehr hoch angesiedelten Ebene zu kontrollieren.

UCC-Expertin, Mutter und UCC-Speerspitze Heather Ann Tucci-Jarraf hat die Pfändung ihres eigenen Hauses als Musterprozess benutzt. Sie hat die Pfändung mittels des UCC-Prozesses in Frage gestellt und dabei entdeckt – um es kurz zu machen – dass das U.S.-Gerichtssystem ausnahmslos das Körperschaftssystem (Corporate System) unterstützt.

Das ist nicht überraschend wenn man bedenkt, dass 99 Prozent unserer Gesetze mit Eigentumsrecht zusammenhängen – oder mit Handel.

Nach besonders sorgfältigen Untersuchungen ist der OPPT zu dem Schluss gekommen, dass die Körperschaften/Unternehmen, die in Verkleidung von Regierungen und Finanzsystemen operieren, Verrat an den Menschen begehen, ohne deren wissentlichem, deren willentlichem und deren bewusstem Einverständnis. Der Schlussbericht der Untersuchungen kann hier gefunden werden (siehe Original-Artikel).

Nun … um „das System“ zu pfänden haben die OPPT-Treuhänder eine Falle aufgestellt, indem sie die rechtlich zulässige Struktur nutzten, die ihnen das „System“ anbot.

Wie haben die Treuhänder die Zwangsvollstreckungen erreicht?

Der One People’s Public Trust wird verwaltet von den Treuhändern Caleb Skinner, Hollis Randall Hillner und Heather Ann Tucci-Jarraf. Der OPPT wurde erschaffen als die

Treuhänder sich dem Treuhandfonds verpflichtet erklärt haben; und daraus resultierend wurde der Treuhandfonds eingefasst in die originale US-Verfassung von 1776, die Verfassung die aufgegeben wurde, als die Regierung der Vereinigten Staaten 1933 in eine Körperschaft umgewandelt wurde.

Dann hat der OPPT jedes Individuum auf diesem Planeten gerechterweise als Nutznießer mit dem Treuhandfonds verknüpft, bekannt als „the One People, erschaffen von Dem Schöpfer“ (created by The Creator“). Indem sie dies taten haben die Treuhänder einen Fonds geformt, der einen überlegenen Anspruch jedem anderen gegenüber hat – der Treuhandfonds zwischen dem Schöpfer und den „Seinsformen“ auf der Erde. Die „Seinsformen“ auf der Erde sind sowohl die Nutznießer des Schöpfers als auch die Vermögensverwalter der schöpferischen Manifestationen auf der Erde. Rechtmäßig heißt dies: es kann keinen höheren Anspruch geben als den des One People’s Public Trust ….. außer einem, der vom Schöpfer stammt.

Die Ressourcen unseres Planeten – in den UCC-Ansprüchen (filings) als das Gold und Silber der Welt aufgeführt – können daher weder besessen werden, noch uns zu einem bestimmten Preis verkauft werden, noch in „Gehalts“einheiten dosiert werden um uns zu versklaven, noch zurückgehalten werden um Armut oder Mangel zu erzeugen. Unter dem One People’s Public Trust haben wir alle einen Wert. Die Ressourcen unseres Planeten gehören nun uns allen in gleichem Maße. Das ist unser Geburtsrecht. Nun ist es Gesetz.

Zwischen 2011 und 2012 haben die Treuhänder im Namen der Nutznießer eine umfassende Serie von Ansprüchen (filings) im UCC hinterlegt. Alle Einzelheiten der OPPT-Ansprüche beim UCC können auf ihrer Webseite gefunden werden (http://peoplestrust1776.org). Hinweis: es ist schwierig zu lesen und nur für juristische Bekanntmachungen gedacht, nicht um der Öffentlichkeit die Auswirkungen der OPPT-Handlungsweise zu erklären. Wie auch immer – die Treuhänder arbeiten direkt mit der globalen „alternativen Medien“-Gemeinschaft zusammen um sicherzustellen, dass die Öffentlichkeit genaue, klare und relevante Informationen bekommt.

Eine Zusammenfassung der Dokumente:

Mit dem Verständnis, dass Körperschaften/Unternehmen, Regierungen und Banken ein und dasselbe sind, wurde ein „Auftrag zur Widerlegung“ („Order of Finding and Action“) für den „Schuldner“ (Debitor) erstellt, eine juristische Person (entity), die über den UCC-Prozess erstellt wurde, welche sämtliche Körperschaftseinheiten umfasst. Dieser Auftrag fordert, dass der Schuldner „wissentlich, willentlich und bewusst einem Verrat zustimmt“mittels „des Besitzes, des Handelns, der Unterstützung und der Beihilfe zu privaten Geldsystemen“ und „agierenden Sklavensystemen, die gegen … Bürger ohne ihre wissentliche, willentliche und bewusste Zustimmung eingesetzt werden“.

Die UCC-Ansprüche (filings) sind öffentliche Dokumente und folgen standardisierten Verwaltungsprozessen. Wenn ein Anspruch besteht hat eine Einheit (in diesem Fall „der Schuldner“) das Recht, den Gegenbeweis anzutreten. Wenn dieser Gegenbeweis/Widerlegung innerhalb einer bestimmten Frist nicht vorliegt, kommt eine

Versäumnisklage/Unterlassungsklage (default action) zur Anwendung, gefolgt von der Aufhebung dieser Einheit; in diesem Fall auf der Grundlage dass es versäumt wurde, die Anschuldigung des Verrats der „the One People“ zu widerlegen.

Es ist hier jetzt wichtig zu verstehen, dass ein UCC-Anspruch als Gesetz gilt wenn er nicht widerlegt wird. Und in diesem Fall stellten die OPPT-Treuhänder sicher, dass sie eine juristische Situation erschufen, in welcher die Individuen und Einheiten, die „die Schuldner“ bilden, keine Möglichkeit des Widerlegens haben. Wie können sie auch? Die Anklagen von Sklaverei und Betrug sind echt.

Selbstverständlich ist keine Widerlegung eingegangen.

Der „Schuldner“ ist daher schuldig des Verrats.

Als Wiedergutmachung wurden Unternehmen (corporations) gepfändet und ihre Anteile zurückgefordert.

Der Wohlstand unseres Planeten kehrt zurück zu den Menschen („the One People“).

Jegliche Unternehmensschulden sind gelöscht.

„Das System“ ist aufgelöst.

Die öffentlichen Dokumente zeigen dies.

Die UCC-Ansprüche (filings) gelten als internationales Recht.

Nach den systemeigenen Bedingungen existiert das System nicht mehr.

Klicke hier um die Pressererklärung vom 4. Februar 2013 (Englisch) zu lesen.

Wir sind frei!!

So, und was bedeutet das alles? 

Rechtmäßig kann niemand als überlegene Autorität zwischen dir und deiner Beziehung mit dem Schöpfer stehen. Mit der Beseitigung des Kontrollmechanismus der Wirtschaft und der Regierung, entlässt der One People’s Public Trust (der Treuhandfonds der Menschen, die Eins sind) Individuen in voller Eigenverantwortung, persönlich verantwortlich für sich selbst und mit der Verpflichtung, die Rechte des Freien Willens anderer zu wahren. Es gibt nicht länger eine strukturelle Befehlskette. Keine Regeln. Keine Unternehmen mehr, um sich dahinter zu verstecken. Du bist – wie es der Schöpfer vorgesehen hat – ein Seinswesen und ein Beschützer unseres Planeten und dessen Bewohner.

Dies ist ein MASSIVER Paradigmenwechsel, und zwar einer der zweifelsohne einige Zeit braucht, bis er vollzogen ist. Die systematischen Barrieren, die unseren Freien Willen und unsere Wahlmöglichkeiten behindert haben, sind beseitigt worden, was nun die Art und Weise wie wir uns selber sehen und die Art und Weise wie wir Entscheidungen in unserem … weiter hier:

http://revealthetruth.net/2013/02/21/der-one-peoples-public-trust-pfandet-rechtmasig-unternehmen-banken-und-regierungen-da-sie-sklaverei-und-private-geldsysteme-betreiben/

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: