YONG = yin & yang zusammen, das Neue

Liebe Freunde der Signs,
des Seins, des Mondes, der Liebe und des Lachens,

Karl arbeitete heute an einer seiner Kolumnen und dabei hat er ein neues Wort kreiert:
Yong.

Ihr fragt euch zu Recht: Was ist denn das?

Ich will es euch verraten:

„Yong“ ist das neue Dritte, das entsteht, wenn Yin und Yang sich vereinen.
Yong eben.

Das, was mehr ist als die Summe von Yin und Yang und was sich immer dann zeigt,
wenn eine Symbiose stattfindet zwischen Mann und Frau,
zwischen Tag und Nacht. Kurz: Zwischen den Polaritäten.

Für mich bedeutet Yong das Unbeschreibliche, das Unentdeckte.
Es ist vom Verstand nicht zu erklären und nicht zu fassen.
Yong ist das, was zwischen Liebenden passiert…
Das, wonach wir uns alle sehnen und wofür es – eigentlich – keine Worte gibt.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: