FREUDE als Richtschnur: da geht es lang zum GLÜCK und zur QUELLE (=GOTT)

Mehr und mehr hat sich für mich dies letzten Wochen herauskristallisiert, dass die FREUDE, das Herz, die größte Weisheit enthält, was gut für mich ich, wann ich im Mittelpunkt meines eigenen Weges bin.

Die beiden stärksten Vertreter dieser Richtung sind Esther Hicks mit Abraham, die ich hier schon einmal vorgestellt habe:

Den Text dazu findet ihr hier: http://www.youtube.com/watch?v=V1hWixgOJBU&list=UUWJUbweIFXsBkb2m5OsTp-g&index=6&feature=plcp die Videos sind alle schwarz?!

Hier ein Link über Jesus

und Bashar, den ich bewußt erst so richtig vor ein paar Tagen registriert habe:

Allerdings sprechen beide english, auch wenn von Abraham ein paar Videos übersetzt wurden.

Frage aus dem Publikum:

Wie können wir uns erinnern? „Indem du du (dein wahres) selbst bist so gut du kannst, in dem du deiner Freude folgst so gut du kannst, indem du deiner Begeisterung folgst ohne einen Moment zu zögern. Warum? „Weil das physische Empfinden, dass ihr Begeisterung (Excitement) nennt, Freude. Liebe und Kreativität (creativity, schöpferisch sein.,Erschaffen) ist der körperliche Ausdruck für die Schwingungs-Frequenz, dass dein wahres, natürliches (göttliches) Selbst repräsentiert und jedesmal wenn du bereit bis dem zu folgen mit deinem ganzen Vermögen (SEIN), dann bist du ganz genau wie die Kompassnadel die auf deinen wahren Norden zeigt. Jedes mal wenn du davon abweichst verursachst du Komplikationen, Probleme, Anstrengung, Kampf und Streit. Jeder Schmerz ist das Ergebnis eines Wiederstandes gegenüber deinem wahren Selbst.“

Frage: Was kann ich noch tun um mein Erwachen zu beschleunigen oder wie kann ich meine Frequenz erhöhen? Es gibt nichts zu tun musst, außer du selbst zu sein, indem du dich nach deiner Freude und damit an deinem höheren Selbst ausrichtest, so gut du es kannst, mit Integrität (aufrichtig), ohne Erwartung, in jedem einzelnen Augenblick. Das ist alles was du tun musst! … Es ist SO einfach! Ich weiß ihr Menschen liebt es die Dinge kompliziert zu machen. … Die Frage ist was hält dich zurück die kreativen Dinge mit deinem ganzen Herzen zu tun die dir Freude machen? … Was stoppt dich? Welcher Glaube .. hält dich davon ab? … das Leben wird dir bringen was du brauchst wenn du es brauchst… Du wirst da nur hinkommen, wenn du den ersten Schritt machst. … Vertraue. Die Begeisterung wird dich führen, du musst ihr folgen! … Nicht dem oberflächlichen Schein. … Fühle die Schwingung die darinnen steckt. …

Da musste ich lachen:

„Angst ist dein Freund. Sie sagt dir wann du nicht in Kontakt bist mit deinem wahren selbst! … Schau dir die falschen Glaubenssätze an die sie erzeugen und löse sie auf, so dass die Freude wieder fließen kann. Es ist alles eine (die gleiche) Energie.“

Frage: Wie ändere ich Glaubenssätze? Mit deinen Gefühlen, die du nicht magst, z.B. Zweifel, etc. ignoriere oder unterdrücke sie nicht. Erlebe sie ganz, nimm sie zu dir, denn du kannst sie nicht ändern was du nicht zuvor zu dir genommen hast (besitzt). Beobachte das sie da sind,…mach sie dir zu eigen, und dann Frage: „Was müsste ich glauben, in Bezug auf diese Situation damit ich mich jetzt so dabei fühle und so darauf reagiere? Wenn du dann still auf die Antwort wartest wirst du sehen dass dein höheres selbst beginnen wird dir zu helfen, wenn du keine Angst hast und bereit bist da tief hineinzugehen. 2. Sobald du die ursächlichen Gedanken gefunden hast sind sie weg, aufgelöst. Weil jeder Glaube, jede Festlegung die nicht in Übereinstimmung ist mit deinem wahren Selbst, wird automatisch wenn es auftaucht unlogisch und unsinnig sein, Also bedeutet es zu erkennen es auch loszulassen.

Nun habe ich ein Video gefunden, dass ein wenig dieser Ideen auch auf deutsch eingefangen hat, von Robert Betz:

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: