Wie nehme ich Kontakt zur geistigen Welt auf? Wie werde ich zu Mitschöpfer?

Wie und wen soll ich bitten?

Briefe an einen Freund der sich

an der Schwelle zum geistigen Erwachen befindet.

„Tür aufmachen“ in der geistigen Welt oder auch für innere Prozesse heißt übrigens sagen:

Ja, ich will:

mich öffnen für das was da kommen will um mich zu segnen.

Hast du das verstanden?
Sie drängen sich nicht auf, sie warten bis sie eingeladen werden!!!

Es gilt da das Gesetz der Nichteinmischung und des freien Willens!

_________

wen soll ich bitten?

Du kannst dich wenden an wen du willst, zu wem du eine Beziehung hast.

In der geistigen Welt sind dann die Trennungen zwischen den verschiedenen Personen nicht mehr so wie wir uns das vorstellen, sie sind alle verbunden und arbeiten zusammen, die Grenzen verwischen sich da. … Möglicherweise haben wie auch unterschiedliche Namen für das Gleiche, so kann es durchaus sein, dass der Begriff Engel und Außerirdische das gleiche sind. (Musst dir mal Erich Däniken dazu anhören oder Zacharia Sitchin.)

Es gibt aber viele „Wesen“ in der geistigen Welt

wie Beispielsweise

Ahnen, Verstorbene, die die wichtig waren/sind

Engel/Erzengel/aufgestiegene Meister

Gott/Jesus/Heiliger Geist/andere Götter und Göttinen

dein Höheres Selbst

kannst auch sagen Universum/ göttliche Ordung oder All-Weisheit

dann gibt es da noch

Elementarwesen

Krafttiere, sind für mich Seelengeschwister und Seelenfamilie.

ja genau, die kosmischen Geschwister, gibt es auch noch.

(Wir stammen ja alle von Außerirdischen ab und sie sind auch Familie.)

Meistens wende ich mich an „wer sich gerade zuständig fühlt“

deshalb sag ich auch „sie“ oder geistige Welt, da es mir egal ist wer antwortet … diese Unterscheidungen brauchen ja nur wir, drüben arbeiten alle zusammen …

Manchmal, wenn ich gesitige Heilarbeit mache grfrage ich wer zuständig ist, es bekommt dann oft noch mal ne andere Tief und intensität wenn man einen direkten Ansprechpartner hat, es wird etwas persönlicher…

wie oft?

Einmal von Herzen genügt. Das ist keine Übung 😉

was und wie genau bitten?

Bitten darfst du alles was dir wichtig ist. Es ist allerdings hilfreich sich in der göttlichen Ordnung zu bewegen. Das mit echten Ego-Wünschen kann problematisch werden. Manche sagen deshalb als

Zusatz,

„wenn es zum Wohle aller ist“

oder so was. Das ist am Anfang ganz gut, weil es ein wenig Demut in die Sache bringt, da wir oft nicht wissen was das Beste ist. Mit diesem kleinen Zusatz kannst du sicher gehen, das du dir nichts wünscht was sich dann als nicht ganz richtig heraus stellt.

Meine Empfehlung: Ich mache ihnen auch nie Vorschriften wie und bis wann sie die Wünsche erfüllen sollen, also natürlich immer schnellstmöglich zum Wohle aller. Das tun sie dann auch und bei dem Weg denke ich wissen sie es besser, das kann ich mir doch gar nocht ausdenken was die für Möglichkeiten haben!

Hab neulich ein Gedicht gelesen:

Wenn du Gott um etwas bittest antwortet er immer:

Manchmal sagt er: dauert etwas länger (in Arbeit) und

manchmal hat er was besseres für dich.

Also vertraue …

Wann und wie oft?

 Jeden Morgen beim Aufwachen oder Abends beim zu Bettgehen einmal kurz dran denken –

„Ihr, alle Helfer seid willkommen,

ich habe Lust auf neue Erfahrungen,

segnet mich, seid willkommen! ?“

Genau, keine festen Regeln einfach deinem Herz folgen!

_______

Gebet der Kahuna

=Heiler Hawaiis, finde ich auch sehr spannend.

(Habe ich aus dem Buch „In Resonanz mit der Natur“!)

Also die sagen es gibt ein mittleres Selbst (dein Verstand, ich) mit dem überlegst du dir was du willst,

dann gibst du es an dein niederes Selbst, und lädst es auf mit möglichst starken peositiven Gefühlen (E-Motion heißt ja was bewegt, das ist sozusagen der Treibstoff!)

und dann gibst du es an dein Höheres Selbst und lässt es vertrauensvoll los.

Es so zu machen macht jedes

„Gebet“ sehr kraftvoll und effektiv,

einer der besten Wege um

zum Mitschöpfer zu werden

und dir deine Realität selbst zu schaffen!!! 😉

Viel Spaß beim Umsetzen!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: