Das Deutschland-Projekt 4/13 Medien & Kommunikation

Die Ärzte: Lied über Zensur

http://www.youtube.com/watch?v=ftpKJJqphlo&feature=related

____________________

Medien & Kommunikation

Vision: Jeder hat Zugang zu einer breiten Palette von unterschiedlichen und präzisen Informationen aus Quellen, die transparent in ihrer Finanzierung sind und die vertiefte Analysen und ehrliche Debatten über kontroverse Themen enthalten.

Bisher: Eine handvoll Konzerne besitzen die Medien und ihr Einfluß ist für die Zuschauer nicht transparent. Der innere Interessenkonflikt begrenzt unseren Zugang zu vielfältigen Perspektiven.

Jetzt: Wir können das Internet nutzen, um diverse Informationen, Broadcast Ereignisse und Lösungsstrategien zu erkunden und Innovationen mit den Menschen rund um den Globus zu teilen. Die Menschen lernen Kommunikationstechniken wie „Gewaltfreie oder Wahrhaftige Kommunikation“, um Konflikte zu lösen.

______________

Kara’s Ergänzungen:

Ich gehöre zu den Menschen, die sich gern umfassend informieren, ich höre mir gern die Stimmen und die Gegenargumente an und mache mir dann selbst ein Bild. Ich habe die Gehirnwäsche der öffentlich-rechtlichen Medien satt, die die Nach-Richten zu dem benutzen wonach sie heißen: nachträglich das Bild in der Öffentlichkeit dahin rücken wo es gewünscht ist um bestimmte Ziele zu verfolgen, wie zum Beispiel den Menschen Angst zu machen vor Terror um weitere Kontrollmaßnahmen wiederstandslos durchsetzten zu können.. Die Auswahl der Nachrichten und auch des Fernsehens sagt mehr aus über die wenigen finanzkräftigen Finanziers der Medien, die im Hintergrund die Strippen ziehen, als über die Wahrheit. Viele Themen werden einfach totgeschwiegen (zum Beispiel Freie Energietechnologien und preiswerte Alternativen im Gesundheitssektor), andere dafür nur einseitig dargestellt, wie die Impffrage. Das Fernsehen ist ein Berieselungsaparat, der die Menschen dazu einlädt einfach  gar nicht mehr selbst nachdenken zu müssen und damit unmündig zu machen. Für diesen angeblichen Bildungsauftrag, der in Realität ein Verblödungsauftrag ist,  nach dem Motto mit Brot und Spielen die Menschen beschäftigen, so das sie nicht zum Nachdenken kommen und für kritische Handlungen auch keine Zeit mehr finden. Viele Menschen sind schon fernsehsüchtig und können nicht mehr miteinander reden, werden dadurch beziehungsunfähig und holen sich dann, in ihrer Einsamkeit vermeintliche Gesellschaft in Form geborgter Intimbezihungen ins Haus, sozusagen Leben und Gefühle aus zweiter Hand. Dann auch noch ab 2013 pro Haushalt Zwangsgebühren einzufordern, auch wenn man weder Radio noch Fernsehen besitzt ist wohl der Gipfel der Unverfrorenheit. Zwangsbeglückung nennt man so etwas ironisch.

Zensur findet heute in fast allen Medien statt: bestimmte Beiträge werden einfach nicht gebracht, so entscheiden die Geldgeber, Inserenten etc. Pressefreiheit gibt es nur in der Theorie und in der Praxis, das muss ich schnellstmöglich umfassen ändern. Ich fordere das Recht für jeden Bürger sich umfassend zu informieren. Dazu müsste die Internetzugänglichkeit auch für sozail schwächer Gestellte verbessert werden, zum Beispiel kostenloser Internetzugang in Bibliotheken und nicht wie ab 2013 geplant kostenpflichtige Angebote die vermutlich den freien, nicht kommerziellen Anbietern und Informations-Einstellern langsam den Hahn zudrehen. Ebenfalls muss wikipedia so unabhägig werden wie es das behauptet und auch unpopuläre Gegenstimmen zulassen, so dass der Leser sich wirklich objektiv selbst informieren kann, wie es Wikipedia verspricht und bei weitem nicht hält! (Sieh dir nur mal den Beitrag über Chemtrails an, alles nur lächerliche Verschwörungstheorie!)

GEZ-Song:

http://www.youtube.com/watch?v=vfVAoocEJq0

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: