Aus BRD soll Deutschland werden – Peter Fitzek

„Aus der Bundesrepublik wird Deutschland“ (Für mehr Info hier anklicken!)
Wann und auf welche Art dies geschieht, werden wir an dem Wochenende gemeinsam entscheiden.

Ich werde Ihnen am Samstag verschiedene Wege aufzeigen wie wir wieder zu einem echten freien Staat kommen werden und auch unter welchen Voraussetzungen welche Staatsform entstehungsfähig ist.

Nachdem wir gemeinsam darüber diskutiert und ich Ihre Fragen beantwortet habe und Sie dann mit uns gewählt haben welchen Weg wir gemeinsam gehen wollen, werden wir unverzüglich handeln. Es kann auch schon an diesem Wochenende geschehen!
Wenn Sie an diesem historischem Tag dabei sein wollen, melden Sie sich bitte hier an.
Sämtliche Einnahmen dieses Wochenendes werden wir in die Schaffung unseres neuen Deutschen Staates investieren. Helfen Sie uns den Traum vieler Deutscher nach einen freiheitlichen und dauerhaft friedlichen Staat zu realisieren. Wir freuen uns auf Sie.

Ihr NeuDeutschland-Team

http://neudeutschland.org/index.php/aus-der-bundesrepublik-wird-deutschland-seien-sie-dabei.html

_______________

Liebe Mitglieder,
wir wollen, dass Sie die wichtigsten Neuigkeiten schnell und zeitgleich erhalten. Deshalb erscheint ab jetzt unser Newsletter für Sie. Viel Spaß beim Lesen.

1.Termine

Folgender Termin stehen demnächst an:

15.-16.09.2012
Veranstalltung: Aus der Bundesrepublik wird Deutschland
Ort: Wittenberg/Piesteritz
Referenten: Peter Fitzek und andere

Nähere Informationen unter:

http://neudeutschland.org/index.php/aus-der-bundesrepublik-wird-deutschland-seien-sie-dabei.html


2. Urteil Bundesverfassungsgericht

2 BvF 3/11 vom 25.7.2012

Die Richter des Bundes“verfassungs“gerichtes haben kürzlich wieder eine wunderbare Zuarbeit geleistet:
Mit ihrem Urteil 2 BvF 3/11 vom 25.7.2012 haben sie festgestellt, daß mindestens seit dem Bundeswahlgesetz vom 7.2.1956 nie der „verfassungs“gemäße Gesetzgeber Gesetze beschlossen hat. Es wurden lediglich die deutschen Gesetze schrittweise „verabschiedet“ (aufgegeben) und Scheingesetze (Verordnungen) in Kraft gesetzt. Und man macht trotz allem so weiter, da eine Heilung im System selbst unmögklich ist.

Hier finden Sie den Link dazu:
http://www.neudeutschland.org/index.php/wichtige-auszuege-und-quellen.html

3. Spenden für das Staatsgelände

Uns erreichte folgende E-Mail von unserem Mitglied André Ott

Hallo allemiteinander *g*
ich hätte einen dringenden Vorschlag. Ihr solltet schnellst möglich eine oder mehrere Rundmails an alle Mitglieder versenden in dem der neue Seminartermin am 15. August drinnen ist und in dem die Finanzsituation kurz geschildert wird mit der Bitte um eine Spende oder Wechsel von Euro in Engel oder Einzahlung in die Kooperationskasse. Bei 2800 Mitgliedern wären es knapp 200€ um die 600.000€ zusammen zu bekommen. Wenn „nur“ die Vollmitglieder etwas geben würden wären das rund 700€ pro Vollmitglied. Alles keine Beträge die nicht realisierbar wären. Vor allem da sie ja nicht zwingend gespendet werden müßten, da es ausreichen würde sie zu tauschen oder in die Kooperationskasse einzuzahlen.
Außerdem macht doch auch gleich ein Spenden-Einzahlungsbarometer auf die Seite woran jeder sehen kann wieviel denn noch fehlt. Viele andere Organisationen machen dies auch und mit gutem Erfolg.
Also weiter so und bis spätestens im August *g*
Sonnige Grüße
André Ott

Herzlichen Dank für diese tolle Anregung!
Wenn auch nicht alle die gleiche Summe aufbringen können, bringt uns doch jede Spende dem Ziel näher. Auch Euro-in–Engel-Tausch oder auch nur einen Teil oder eigenen Ersparnisse in der Kooperationskasse anzulegen ist eine große Hilfe. Daher scheuen Sie sich bitte nicht, auch einen kleineren Beitrag zur Verfügung zu stellen.
Gemeinsam schaffen wir das!
In Kürze wird auf der Webseite neudeutschland.org ein Spendenzähler eingerichtet. Ein Blick genügt und Sie wissen jederzeit, wie nahe wir unserem Ziel schon sind.

4. Erfahrungsberichte

Viele Menschen fragen sich wie es denn wirklich ist hier zu sein. So wollen wir den Menschen die dies wollen und die bei uns arbeiten und leben eine Stimme geben. So wird transparenter wie es wirklich bei uns ist und was für Menschen hier arbeiten.

Den ersten Erfahrungsbericht finden Sie unter folgendem Link:
http://neudeutschland.org/index.php/erfahrungsbericht.html

5. Werden Sie aktiv!

Leiten Sie die Einladung, die Sie in Kürze erhalten in Ihrem Verteiler weiter
Diskutieren sie aktiv in Foren mit
engagieren Sie sich in den Regionalstellen

Wir sind für jede Unterstüzung dankbar.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: