Zum Venustransit: dear wo/men

Advertisements

One Comment to “Zum Venustransit: dear wo/men”

  1. Gott zum Gruße ihr Lieben,
    passend dazu „bekam“ ich vor zwei Tagen einen „Gedanken rein“:

    Wisse: Die Gedanken der Frau sind sehr mächtig, sie erschaffen die Welt, denn sie sind mit dem Herzen verbunden.
    Der Verstand des Mannes hilft der Frau die Gedanken zu finden, und seiner Hände Arbeit formen aus, was die Frau gebiert.

    die Richtung war Sibirien und der Aspekt betrifft „Anastasia“, die Form sehe ich zur Stunde als Venus.
    Mögen alle Wesen glücklich sein, Achim.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: