Archive for Juni, 2012

Juni 30, 2012

ESM seit Donnerstag noch verschlimmert sagt Mr. DAX

Freitag, 29. Juni 2012, 13:20 Uhr

Dirk Müllers Appell an den Bundestag:

“Verhindert diesen ESM-Wahnsinn”

Finanzmarktkommentator Dirk Müller (Mr.Dax) hat im Rahmen eines Videos einen dramatischen Appell an die Bundestagsabgeordneten gerichtet: “Stimmt nicht für den ESM”. Der Europäische Rettungsmechanismus sei seit Donnerstagnacht nicht mehr das, was man den Deutschen versprochen habe. 

Direkte Bankenhilfe aus dem permanenten Rettungsmechanismus ESM und damit unmittelbar aus dem Portemonnaie der Steuerzahler. Keinen disziplinarischen Zugriff mehr auf  Staaten, die Hilfen aus dem Rettungsfonds in Anspruch nehmen. Die Ergebnisse der gestrigen Tagung der EU-Regierungschefs haben die Haftungsbedinungen Deutschlands im Rahmen der ESM-Ratifizierung deutlich verschärft, ja, auf den Kopf gestellt!

In einem Video hat der bekannte Finanzmarktkommentator Dirk Müller (Cashkurs.com) heute morgen einen dramatischen Appell an die Bundestagsabgeordneten gerichtet, den ESM-Vertrag in der heutigen Bundestagssitzung nicht zuzustimmen.

Dirk Müller: “Man kann nur alle Abgeordneten dringend bitten, unterschreibt das nicht, stimmt dagegen, verhindert diesen Wahnsinn”

30.06.2012 18:08 Uhr Fiskalpakt und ESM: Klagen gegen beschlossene Euro-Verträge

 

______________________

http://www.tagesschau.de/multimedia/video/video1139686.html

Tagesschau: 30.6.2012

Zweidrittelmehrheiten für Fiskalpakt und ESM

Deutschland sagt Ja zu Euro-Verträgen

Bundestag und Bundesrat haben sich deutlich für die beiden zentralen Instrumente im Kampf gegen die europäische Schuldenkrise ausgesprochen: Sowohl der Fiskalpakt als auch der dauerhafte Euro-Rettungsschirm ESM erhielten am Abend in beiden Häusern eine Zweidrittelmehrheit.

http://www.tagesschau.de/multimedia/video/video1139764.html

30.06.2012 18:08 Uhr

Fiskalpakt und ESM:

Klagen gegen beschlossene Euro-Verträge

___________________

Juni 29, 2012

JUCHU! ESM erst mal auf Eis

so hieß es heut im Radio, wegen Klagen!

Nachdem Bundespräsident Gauck wohl mitbekommen hat um was es bei ESM geht hat er wohl überlegt erst mal nicht zu unterschreiben. Ich habe zur Zeit zu wenig Zeit im Netz um das ganze gründlich zu recherchieren. Habe aber folgenden Link bekommen den ich an Euch weiterleiten wollte. Auch die mit Fußball geplante Vernebelungsaktion funktioniert nun jetzt nicht so ganz wie geplant, nachdem gestern Abend die Deutschen verloren haben. Heute war aber im Bundestag eine Abstimmung zu ESM oder Fiskalpakt geplant.

Sie werden natürlich weiter versuchen Ihre Ziele doch noch durchzusetzen, jedoch freut es mich, dass sie mit Ihren Sachen nicht mehr so einfach durchkommen, weil immer mehr Menschen besser informiert sind. So wie sie es die Zwangsimpfung trotzt Panikmache mit Vogel- und Schweinegrippe etc. nicht durchgekommen sind. Also Devise

WACH BLEIBEN!

andere aufwecken und wach werden!

http://www.freiewelt.net/nachricht-10218/abgeordneten-check.de-zwangsabgeschaltet.html

Hier wird beschrieben wie die Möglichkeit einen Appell an deinen Abgeordneten zu stellen unterbunden wurde indem man die Seite im Internet blockierte. Deshalb die klare Botschaft: wenn es wieder online ist, schreibt Eure Abgeordneten an! Es bringt wohl was, sonst würde man sich wohl kaum die Mühe machen es abzuschalten!!!

abgeordneten-check.de zwangsabgeschaltet

Weitere Themen: Finanzkrisen, Allgemein, Reformen


Foto: abgeordneten-check.de

Die Internet-Seite abgeordneten-check.de ist einen Tag vor der endgültigen ESM-Abstimmung in Bundestag und Bundesrat abgeschaltet worden. Kurz vorher noch waren über die betreffende Seite 50.000 Emails an Bundeskanzlerin Merkel, Bundesfinanzminister Schäuble, weitere Kabinettsmitglieder sowie an die Bundestags-Fraktionsvorsitzenden (Ausnahme: Linkspartei) versandt worden. Bloßer Zufall oder gezielte Mundtotmachung von kritischen ESM-Realisten?

Als Grund für die Abschaltung gab der Internetprovider Strato einen angeblichen Virus-Alarm an.

_______________________________________